TwitPicPick: Links auf Twitter automatisch mit Vorschaubild versehen

Was ist „TwitPicPick“?

Wenn Sie heute einen Link twittern, beispielsweise zu einem Blogpost, stellt Twitter diesen Link einfach nur als Text dar. Der Tweet unterscheidet sich nicht von allen anderen Tweets. Anders sieht es mit Tweets aus, bei dem Sie ein Bild mit anhängen: Hier werden die Bilder im Twitterstream der User mit angezeigt und dadurch haben sie eine enorm viel höhere Aufmerksamkeit. Dieses Prinzip haben wir uns bei „TwitPicPick“ zunutze gemacht. Wir machen quasi das Gleiche, was Facebook und Google machen, wenn man dort einen Link postet: Die suchen sich nämlich aus der verlinkten Seite das Titelbild heraus und benutzen das als Titelbild für den Post. Und genau das tun wir mit „TwitPicPick“ – was so viel heißen soll, dass man sich ein „Twitter-Bild-aussucht“, also eine „Twitter-Bild-picked“, also ein „Twit-Pic-picked“. Wenn Sie in Zukunft über TwitPicPick einen Link posten, erscheint dieser automatisch mit Vorschaubild. Genial, oder?

Und so sieht es dann aus:

twitpicpick

Und so funktioniert es:

bookmarkletZiehen Sie einfach diese „Bookmarklet“ in Ihre Lesezeichenleiste! Das geht ganz einfach: Klicken Sie auf den Link unten „Twitpic this“, halten die Maustaste gedrückt  und ziehen dann den Link in Ihre Lesezeichenleiste. Dann surfen Sie zu einer Seite Ihrer Wahl und klicken auf dieses Lesezeichen.
Es öffnet sich dann ein Fenster, in dem Sie sich zunächst mit Twitter an dem Dienst anmelden müssen. Sobald Sie das getan haben sehen Sie eine Auswahl von drei Bildern, von dem Sie eines suchen können. Dann geben Sie nur noch einen Text ein (maximal 80 Zeichen), und TwitPicPick lädt dann automatisch das ausgewählte Bild auf Twitter und hängt an den Text dann den Link zum Bild und zu der Seite mit an. 

Achtung Beta!

Noch ist „TwitPicPick“ in der Betaphase. Wir wollen damit ausprobieren, wie Sie als User damit klar kommen und was wir noch verbessern können. In Kürze wird es z.B. möglich sein, noch weitere Bilder nachzuladen, und wir zeigen dann auch noch an, wie viele Zeichen noch übrig sind.

Hinweise für User von Firefox

Derzeit ist es leider nicht möglich, das Bookmarklet bei Firefox in die Lesezeichenleiste zu ziehen. Sie können es aber manuell anlegen. Bitte klicken Sie dafür mit dem rechten Mausbutton auf das Bookmarklet oben und wählen „Link-Adresse kopieren“. Klicken Sie danach auch mit der rechten Maustaste in die Lesezeichenleisten und wählen dort „Neues Lesezeichen…“. Wählen sie als Name „twitpic this“ und fügen dann den kopierten Link in das Feld „Adresse“. Über die Schaltfläche „Hinzufügen“ schließen Sie den Vorgang ab. HIER FINDEN SIE EIN KLEINES HILFEVIDEO DAZU!

Rechtliche Hinweise

Bitte beachten Sie beim Teilen von Bildern das Urheberrecht. Verlinkungen auf eigene Seiten sind völlig unbedenklich (sofern Sie die Rechte an den Bildern auf Ihrer Seite haben), ebenso zu fremden Seiten, von denen Sie die Erlaubnis haben. Auch Links zu News-Seiten sollten in aller Regel unbedenklich sein. Vorsicht ist jedoch vor allem bei Links zu kommerziellen Bilder-Anbietern geboten, also insbesondere Bilderdiensten oder Fotografen! Mehr Informationen zum Urheberrecht beim Verlinken finden Sie z.B. auf den Seiten von Rechtsanwalt Dr. Carsten Ulbricht oder Rechtsanwalt Thomas Schwenke, der das Tool explizit nicht für bedenklich hält:

Bis dahin wünschen wir erst einmal viel Spaß!

Autor: Mirko Lange
Danke für das Feedback. Und jetzt können Sie das auch noch über Social Media posten! .
Und? Wie fühlen Sie sich nach der Lektüre dieses Blogbeitrags?
  • Begeistert!
  • Inspiriert!
  • Schlauer
  • Na ja...
  • Gelangweilt
  • Verärgert
 
Print Friendly, PDF & Email

Popups Powered By : XYZScripts.com